Ersatzwahl für die Berufsbildungskommission des kantonalen Berufsbildungsfonds

07.12.2017 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Der Regierungsrat hat zwei neue Mitglieder der Berufsbildungskommission des kantonalen Berufsbildungsfonds gewählt. Die Wahl bedarf der Genehmigung durch den Kantonsrat.

Die Berufsbildungskommission des kantonalen Berufsbildungsfonds besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von Zürcher Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen, Branchenverbänden ohne Branchenfonds gemäss Art. 60 des Berufsbildungsgesetzes, des Bildungsrates und der Bildungsdirektion. Die Berufsbildungskommission entscheidet über die Verwendung der Mittel des kantonalen Berufsbildungsfonds.

Aufgrund des Rücktritts von Dagmar Nussbaumer-Sack, stellvertretende Geschäftsleiterin des Verbandes Zürcher Handelsfirmen und Marcel Mautz, Geschäftsführer von VELEDES Bildung, wurden Anne Koller-Dolivo und Sabine Völlmin vom Regierungsrat in die Berufsbildungskommission gewählt.  

(Medienmitteilung des Regierungsrates)

Zurück zu Aktuell